das fragezeichen stefan hief

Was ist Collective Reframing?

Was ist Collective Reframing?

Gedanken verändern die Welt –
und die einer Gruppe das ganze Universum…

Das Collective Reframing© by Ewald Schober

Die Welt besteht aus mehr, als wir uns wahrscheinlich jemals vorstellen können, und dadurch ist sie für die Wissenschaft ein immenses Spielfeld, auf dem es immer wieder neue Spielzüge und Erkenntnisse gibt. So ist es der Wissenschaft vor kurzem zum ersten Mal gelungen zu beweisen, dass alles aus reiner Energie besteht und diese Energie durch Gedanken, Gefühle und die DNS nachhaltig beeinflusst wird und diese beeinflusst.
Vorreiter dieser Forschungen ist der leider schon verstorbene japanische Wissenschaftler Dr. Masaru Emoto, der mit seinen Experimenten mit Wasser für Furore sorgte.
Was hier die Wissenschaft bewiesen hat, ist in vielen östlichen Lehren schon seit Jahrtausenden bekannt.

Wie das Collective Reframing© entstand:
Ausgangspunkt der 1998 durch Ewald Schober begonnenen Forschungen waren die Erkenntnisse über das individuelle Bewusstsein, das enorme Auswirkungen auf unser Leben hat und durch Gedanken gesteuert wird.
Wie im ersten Abschnitt bereits angedeutet, wird in den unterschiedlichsten Quellen immer wieder auf die Macht der Gedanken, aber auch auf die Macht der Gefühle verwiesen.
So haben Wissenschaftler (z.B. das HeartMath Institut) längst unter Beweis gestellt, dass das Gehirn, also unsere Gedanken, sowie das Herz (unsere Gefühle) elektromagnetische Wellen aussenden, welche für den Lauf unseres Lebens mitverantwortlich sind.
Diese Wellen erzeugen Energie und Energie löst sich nie auf (siehe Energieerhaltungssatz), sondern sucht sich gleich schwingende und somit treffen sich alle gleich gesinnten Gedanken und Gefühle und werden zu einer gigantisch großen kollektiven Wolke, die über uns schwebt, über jedem Einzelnen und über jeder Menschengruppe (Gruppen, Vereinigungen, Länder und auch ganze Kontinente). Dies erklärt, warum manchmal trotz massiver Handlungen der gewünschte Erfolg ausbleibt:
Die Energie des kollektiven Bewusstseins geht in eine andere Richtung.

Ein Beispiel hierzu:
Eine Person tut alles dafür, um in ihrem Job erfolgreich zu werden. In der Firma, in der sie arbeitet, sind sich aber alle insgeheim einig, dass aus ihr nie etwas werden wird. Somit ist das kollektive Bewusstsein gegen sie und der gewünschte Erfolg bleibt aus.

Wenn sich viele Menschen sicher sind über den Ausgang eines bestimmten Ereignisses, dann erhalten sie meistens Recht, da sie diesen Ausgang mit den entsprechenden Gedanken und Gefühlen selbst erzeugt haben.
Wir nennen dies die selbsterfüllende Prophezeiung, die somit zur Wahrheit wird.
Nachfolgend ein kleiner Beweis, wie das kollektive Bewusstsein wirkt:
Jeder kennt „Lotto 6 aus 49“.
Wir hören seit Jahrzehnten immer wieder das Gleiche und denken und zittern (fühlen) mit – immer und wieder und somit ist es doch nicht verwunderlich, dass die Zahl 6 am häufigsten und die Zahl 49 am dritthäufigsten gezogen wurden. Zufall oder doch durch das kollektive Bewusstsein herbeigeführt? Quelle: www.lottozahlenonline.de
Aus all den verschiedenen Erkenntnissen ist das Collective Reframing©“ entstanden. Es bezeichnet die willentlich herbeigeführte Veränderung des kollektiven Bewusstseins. Als Ewald Schober im Jahre 1998 den Grundstock für diese faszinierende Technik legte, war er Vorreiter. Es gab und gibt viele Theorien über das kollektive Bewusstsein und dessen Auswirkungen, aber es gab niemanden, der diese Erkenntnisse in die Praxis umsetzte und so deren Richtigkeit unter Beweis stellte. Ewald Schober dagegen ist nicht nur einer der besten Mentaltrainer Europas, sondern er ist wahrscheinlich der größte Visionär und Praktiker in der Branche. Es genügt ihm nicht eine Theorie aufzustellen, sondern er stellt diese in der Praxis unter Beweis! Dies erklärt auch den inzwischen sogar notariell beglaubigten Erfolg der Day of Change-Seminarreihe. (Mehr Infos zur LCC unter www.lcc-seminare.de)
Warum also wandte kein Wissenschaftler seine Theorien über das kollektive Bewusstsein an? Wahrscheinlich hatten sie Angst, denn was wäre, wenn es doch nicht funktioniert?

Ewald Schober dagegen hat durch mittlerweile über 1.000 Experimente bewiesen, dass die von ihm entwickelte Technik des Collective Reframing tatsächlich funktioniert: Die Erfolgsquote liegt bei mehr als 95%. Die Ergebnisse sind faszinierend und teilweise so
unglaublich, dass sie das für den normalen Menschenverstand Fassbare übersteigen. Somit werden sie teilweise als unglaubwürdig bezeichnet oder als Zufall abgetan. Das ist nicht wirklich verwunderlich, denn es dauerte auch sehr, sehr lange, bis der Letzte begriff, dass die Erde keine Scheibe, sondern eine Kugel ist, wobei wir uns manchmal immer noch nicht ganz sicher sind, ob es wirklich alle schon wissen.
Dennoch geben wir gerne zu, dass wir manchmal über die überragenden Ergebnisse unserer Experimente selbst erstaunt sind, denn auch wir wurden noch nach dem Grundsatz erzogen, nur das zu glauben, was zweifelsfrei bewiesen werden kann.

Beispiele aus der CR-Erfolgsgeschichte:
– Wetterveränderungen wie die Abschwächung oder sogar Vermeidung von vorhergesagten Naturkatastrophen
– die Gesundung von Menschen und Tieren von den unterschiedlichsten Krankheitsbildern (es handelt sich hierbei aber um keine medizinische Behandlung)
– positiver Ausgang von Verhandlungen, Geschäftsabschlüssen, Wohnungssuchen, Schulabschlüssen, Prüfungen
– Steigerung des Wohlbefindens,
– Beendigung von Streitigkeiten, unerwartete Geldflüsse,
– Abwendung von Insolvenzen
– ersehnter Geschäftsverlauf und Vieles mehr

Wann setze ich in meinem Leben ein Collective Reframing (CR) ein?
Antwort: Immer dann, wenn ich mir des positiven Ausgangs einer Situation nicht sicher bin, egal in welchem Lebensbereich, und vor allem dann, wenn ich mit herkömmlichen Mitteln nicht wirklich etwas bewegen kann. Ein CR ist also immer dann sinnvoll, wenn ich den Ausgang einer bestimmten Situation positiv beeinflussen möchte.

Wie läuft ein CR ab und wie hoch ist der energetische Ausgleich dafür?
Der CR-Master wird im Regelfall telefonisch mit der entsprechenden Situation vertraut gemacht und erarbeitet mit dem Auftraggeber vorab die neu gewünschte Option, also wie das Ergebnis der Situation aussehen soll. Der CR-Master stellt daraufhin eine genau definierte Option und einen festen CR-Termin in das interne System der LCC. An einem Collective Reframing nehmen im Schnitt ca. 25 Personen teil, die für ca. 15 Minuten mit all ihren Gefühlen und Gedanken in die jeweils gewünschte Option gehen, um diese zu bestimmen.
Alleine das gibt dem Auftraggeber schon ein sehr gutes Gefühl und alles entscheidend im Leben ist das Gefühl.
Wenn sich 25 Menschen zur gleichen Zeit für 15 Minuten in eine gewählte Option, also den gewünschten Ausgang einer Situation begeben, so ergibt das insgesamt 375 Minuten. Das sind über 6 Stunden plus ca. 2 Stunden Vorbereitung des CR-Masters, die für die Person, für die die CR durchgeführt wird, eingesetzt werden. Der energetische Ausgleich entspricht ca. 2 Arbeitsstunden eines Handwerkermeisters. Somit ist die Gebühr für ein CR sehr niedrig, und wenn der gewünschte Effekt eintritt, erst Recht. (weitere Infos unter www.lcc-cr.de)
Warum sind so viele Menschen in dieser Gruppe?
Wenn mehrere Menschen das Gleiche denken und fühlen, dann wird das Kollektiv verändert, und da immer mehr Menschen unsere Dienste für ihre Situation in Anspruch nehmen und fast jeden Tag zusätzlich ein globales wichtiges Thema auf dem Plan steht, ist dies von einer einzelnen Person nicht mehr zu bewältigen.
Jeder Mensch kann in die CR-Gruppe aufgenommen werden und „Wunder“ mitbewirken Dazu führen wir eintägige Kurse durch, in welchen die Techniken und die Hintergründe genau erklärt werden. Es folgt eine dreimonatige @home-Praxisausbildung, in
der man bei den verschiedensten CRs mitwirken kann.
Dies kann zu den unterschiedlichsten Tageszeiten geschehen, denn unsere Dienste sind nicht nur von 8 bis 17 Uhr gefragt, sondern es kann ganz spontan jemand um Hilfe bitten und dann wird alles Notwendige in die Wege geleitet. Wir erzeugen mit unseren CRs sogenannte Wunder, wobei wir lieber den eigens erfundenen Begriff „Lucky Points“ verwenden. Jeder kann also dabei sein und selbst in der Praxis erleben, wie mächtig Menschen sein können.

Bei den regelmässigen Collective Reframing Kongressen kann für nur 99€  immer wieder Heilung auf vielen Ebenen entstehen.
Ein Erlebnis für Körper, Geist und Seele!

Dieses ist natürlich kein Heilversprechen.

  • Firma:Was ist Collective Reframining
  • Rolle:Hier sind die Antworten
Zurück

Event