Karin Leukefeld Seegespräche

KARIN LEUKEFELD

KARIN LEUKEFELD – ist eine mutige Frau und Journalistin in Syrien.  Die Auslandskorrespondentin in Krisengebieten ist
lange vor Ort, macht sich einen Eindruck über die Situation und wie es den Menschen dort geht.
Sie spricht mit Unterstützern und Ablehnern der syrischen Regierung.
Was die Menschen vor Ort wollen und was es vor Ort braucht wird sie uns direkt aus Syrien berichten.
An dem Tag der SeeGespräche ist Frau Leukefeld in Beirut im Libanon.
Wir schalten sie LIVE zu der SeeGespräche-Talkrunde dazu.

Karin Leukefeld, (64 Jahre), studierte Ethnologie, sowie Islam- und  Politikwissenschaften.
Seit 18 Jahren ist sie in der Region im Mittleren Osten als Journalistin und Berichterstatterin.
2010 wurde Frau Leukefeld von der syrischen Regierung akkreditiert und gilt als angesehenste deutsche Journalistin in Syrien.

Als Autorin mit den Buchtiteln:
“Solange noch ein Weg ist – Die Kurden zwischen Verfolgung und Widerstand” (1996)
“Bomben auf Bagdad” (2003)
“Nimm Abschied und werde stark, Helma Al Saadi, Ein Leben zwischen Hamburg und Bagdad (2004)    Flächenbrand, Syrien, Irak, die Arabische Welt und der Islamische Staat” (2015)
“Syrien zwischen Schatten und Licht – Geschichte und Geschichten von 1916-2016. Menschen erzählen von ihrem zerrissenen Land” (2016)

Seien Sie gespannt und stellen Sie an Frau Leukefeld Ihre Fragen, bei den SeeGesprächen am 7. Mai 2018

Zurück

Event